Das Projekt HRK-EXPERTISE Internationalisierung ist seit dem 30. Juni 2021 abgeschlossen.
Alle Informationen und Texte auf dieser Website entsprechen dem Stand zum Projektende und werden nicht weiter aktualisiert.

Weitere Informationen zu den internationalen Aktivitäten der HRK, einschließlich der HRK-EXPERTISE-Manuals und Infos zum Audit „Internationalisierung der Hochschulen“, finden Sie unter https://www.hrk.de/themen/internationales/.

Peer-to-Peer

Das Piktogramm der Peer-to-Peer-Beratung zeigt einen Punkt, auf welchen drei Pfeile gerichtet sind.

Das Format Peer-to-Peer richtet sich an Hochschulvertreter_innen, die sich an Ihren Institutionen mit Themen der Internationalisierung befassen. Mithilfe der Peer-to-Peer-Beratung können sie sich mit beruflich gleichgestellten peers zu einer bestimmten Fragestellung aus ihrem Arbeitsalltag austauschen.

Leistungen

  • Kollegiale Beratung zu spezifischen Herausforderungen der Internationalisierung zwischen beruflich gleichgestellten Hochschulvertreter_innen (peers)

  • Kollegiale Unterstützung bei der Etablierung oder Optimierung eines spezifischen Internationalisierungsthemas oder -prozesses und gemeinsame Erarbeitung von Lösungsvorschlägen

  • Anregung zur Reflexion hochschulischer Prozesse und Ziele unter peers

  • Vernetzung und Benchmarking mit anderen deutschen und gegebenenfalls internationalen Hochschulen