Das Piktogramm der Peer-to-Peer-Beratung zeigt einen Punkt, auf welchen drei Pfeile gerichtet sind.

Peer-to-Peer

Das Format Peer-to-Peer richtet sich an Hochschulvertreter_innen, die sich an Ihren Institutionen mit Themen der Internationalisierung befassen. Mithilfe der Peer-to-Peer-Beratung können sie sich mit beruflich gleichgestellten peers zu einer bestimmten Fragestellung aus ihrem Arbeitsalltag austauschen.

Leistungen

  • Kollegiale Beratung zu spezifischen Herausforderungen der Internationalisierung zwischen beruflich gleichgestellten Hochschulvertreter_innen (peers)

  • Kollegiale Unterstützung bei der Etablierung oder Optimierung eines spezifischen Internationalisierungsthemas oder -prozesses und gemeinsame Erarbeitung von Lösungsvorschlägen

  • Anregung zur Reflexion hochschulischer Prozesse und Ziele unter peers

  • Vernetzung und Benchmarking mit anderen deutschen und gegebenenfalls internationalen Hochschulen