Diploma Supplement

Das "Diploma Supplement" (DS) ist ein Text mit einheitlichen Angaben zur Beschreibung von Hochschulabschlüssen und damit verbundener Qualifikationen. Als ergänzende Information zu den offiziellen Dokumenten über Hochschulabschlüsse (Verleihungs-Urkunden, Prüfungs-Zeugnisse) soll es - international und auch national - die Bewertung und Einstufung von akademischen Abschlüssen sowohl für Studien- als auch für Berufszwecke erleichtern und verbessern.

Der Studiengang und die Hochschule sollten deshalb in einer Weise dargestellt werden, die für die unterschiedlichsten Zielgruppen - in erster Linie für in- und ausländische Hochschulen und Arbeitgeber - sowohl leicht verständlich als auch gehaltvoll ist.

Das Diploma Supplement soll allen Studierenden, die ab 2005 ihr Studium abschließen, von den Hochschulen automatisch und gebührenfrei ausgestellt werden.

Seit Beginn des Jahres 2005 ist das Diploma Supplement ein Teil des "Europass", einer Initiative europäischer Staaten zur internationalen transparenten Dokumentation arbeitsmarktrelevanter Qualifikationen und Kompetenzen. Nähere Informationen zu diesem Projekt stellt das "Nationale Europass Center" (NEC) zur Verfügung. Das Nationale Europass Center ist bei der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BiBB) angesiedelt.

Im Zusammenhang mit der verbindlichen Ausweisung der Zuordnung von Qualifikationen zum EQR/DQR auf allen neu ausgestellten Qualifikationsbescheinigungen durch die jeweils zuständigen Stellen hat sich die Kultusministerkonferenz mit Beschluss vom 12.09.2013 dafür ausgesprochen, dass das EQR/DQR-Niveau im Diploma Supplement ausgewiesen wird. Zu diesem Zweck wurden die Angaben im Rahmen der Informationen zum Hochschulsystem in Deutschland unter Ziffer 8 des Diploma Supplements ergänzt und angepasst.

Bei der Pariser Konferenz 2018 wurden weitere Aktualisierungen und Korrekturen vorgenommen. Der wesentlichste inhaltliche Punkt ist dabei die Änderung in Punkt 4.2 von der wenig aussagekräftigen Überschrift „Programme requirements“ zu „Learning outcomes“. Änderungen im Teil 8 „Informationen zum Hochschulsystem in Deutschland“ beziehen sich insbesondere auf die neue rechtliche Grundlage für das Akkreditierungssystem.

Die zwischen Kultusministerkonferenz und Hochschulrektorenkonferenz abgestimmte Neufassung (2018) des Diploma Supplements in deutscher und englischer Fassung steht im Downloadbereich zur Verfügung.

Arbeitshilfen zum Diploma Supplement

Ausfüllhinweise
Die Neufassung der „Explanatory Notes“ zum Ausfüllen des Diploma Supplement Formulars wurde von der zuständigen Arbeitsgruppe erabreitet und bietet international abgestimmte Hinweise, wie ein Diploma Supplement von der Hochschule ausgefüllt werden soll. Diese sind unter dem Link und auch als separates Dokument zu finden. Die „Explanatory Notes“ stehen nur in englischer Sprache zur Verfügung.

Hintergrund zum Diploma Supplement

Das Diploma Supplement ist aus einer Initiative der Europäischen Union, des Europarats und UNESCO/CEPES entstanden (European Diploma Supplement Model"; 1998/99), der sich inzwischen die meisten europäischen Staaten angeschlossen haben. Es soll durch umfassende Informationen zu der erworbenen Qualifikation die internationale Transparenz und eine angemessene akademische und berufliche Anerkennung verbessern.

Die ländergemeinsamen Strukturvorgaben für die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen der Kultusministerkonferenz vom 10.10.2003 in der Fassung vom 04.02.2010 sowie die Musterrechtsverordnung gemäß Artikel 4 Absätze 1 – 4 des Studienakkreditierungsstaatsvertrags (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 07.12.2017) sehen das Diploma Supplement verpflichtend als Bestandteil jedes Abschlusszeugnisses in Bachelor- und Masterstudiengängen vor.

In der Standardform wird das Diploma Supplement in Deutschland in englischer Sprache ausgestellt. Die Informationen, die in das Diploma Supplement aufgenommen werden, sind im sog. "European Diploma Supplement Model" festgelegt.

Neben persönlichen Angaben enthält das Diploma Supplement Informationen über Art und Qualifikationslevel eines Abschlusses, den Status der Hochschule ("Institution"), die den Abschluss verleiht, sowie detaillierte Informationen über das Studienprogramm, in dem der Abschluss erworben wurde (Zulassungsvoraussetzungen, Studienanforderungen, Studienverlauf und z. T. optionale - weitere Informationen). Das Diploma Supplement wird mit Verweis auf die Originaldokumente, auf die es sich bezieht, ausgestellt. Im letzten Abschnitt enthält das Diploma Supplement eine einheitliche Beschreibung des deutschen Hochschulsystems ("Informationen zum Hochschulsystem in Deutschland").