• HRK unterzeichnet Appell: Afghanische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler schützen

  • Allianz zur Wissenschafts- und Innovationspolitik in der Legislaturperiode 2021–2025

  • AKTUELL: Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die deutschen Hochschulen

Nachrichten

HRK-Sonderseite zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die deutschen Hochschulen (Stand: 21.10.2021)

HRK-Sonderseite zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die deutschen Hochschulen (Stand: 21.10.2021)

Zur Situation der deutschen Hochschulen angesichts der COVID-19-Pandemie und der aktuellen Auswirkungen auf Studium, Lehre und Forschung hat die HRK auf ihrer Website eine Sonderseite mit ausgewählten Informationen und Nachrichten eingerichtet. Die Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Mehr dazu
Die Internationalisierung der deutschen Hochschulen auf Systemebene stärken: Neues Projekt HRK ADVANCE angelaufen

Die Internationalisierung der deutschen Hochschulen auf Systemebene stärken: Neues Projekt HRK ADVANCE angelaufen

Die Hochschulen bei der Weiterentwicklung ihrer Internationalisierung zu unterstützen – dieses Ziel verfolgt das neue Projekt „HRK ADVANCE – Governance und Prozesse der Internationalisierung optimieren“. Nach ersten Vorarbeiten erfolgt der offizielle Startschuss mit einer digitalen Auftaktveranstaltung am 8. Dezember. Das bis Ende 2024 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte und bei der HRK angesiedelte Projekt widmet sich konkreten organisatorischen und rechtlichen Fragestellungen auf institutioneller und Systemebene. Adressaten sind in erster Linie die deutschen Hochschulen.

Mehr dazu
Deutsch-Amerikanischer Austausch zur Verantwortung von Hochschulen und Wissenschaft für die Demokratie

Deutsch-Amerikanischer Austausch zur Verantwortung von Hochschulen und Wissenschaft für die Demokratie

Die politische Verantwortung von Universitäten und Wissenschaft für die demokratische Kultur stand im Mittelpunkt eines transatlantischen Online-Symposiums, das vergangene Woche gemeinsam von American Academy of Arts and Sciences, Deutscher Forschungsgemeinschaft, HRK und Thomas Mann House ausgerichtet wurde. Die Veranstaltung soll Auftakt für einen intensiven deutsch-amerikanischen Austausch über die tragende Rolle der Hochschulen in demokratischen Systemen sein.

Mehr dazu
adh und HRK zum Hochschulsport angesichts der Corona-Pandemie: Restart der Präsenzangebote unterstützen, Planungssicherheit schaffen

adh und HRK zum Hochschulsport angesichts der Corona-Pandemie: Restart der Präsenzangebote unterstützen, Planungssicherheit schaffen

Der Hochschulsport in Deutschland hat durch die Corona-Pandemie sehr starke Einschränkungen erfahren. Mit überwiegend online-basierten Angeboten konnte er dennoch eine wichtige Unterstützung für Prävention, die Aufrechterhaltung und Stärkung von Resilienz sowie physischer und psychischer Gesundheit sein. Gleichwohl ist es den Einrichtungen des Hochschulsports weitestgehend unmöglich geworden, ihrem Auftrag voll nachzukommen. Trotz Ad-hoc-Unterstützungen der Hochschulleitungen sowie Auflösungen mittelfristiger Rückstellungen ist die Lage der auf eigenständige Refinanzierung angewiesenen Einrichtungen des Hochschulsports angespannt.

Mehr dazu
Die nächste Ausbaustufe zünden: Appell an Bund und Länder zur Zukunft des Wissenschafts- und Innovationssystems

Die nächste Ausbaustufe zünden: Appell an Bund und Länder zur Zukunft des Wissenschafts- und Innovationssystems

24 Spitzenorganisationen des deutschen Forschungs- und Innovationssystems – darunter die Hochschulrektorenkonferenz – haben eine gemeinsame Stellungnahme zur Zukunft des Wissenschafts- und Innovationssystems als Appell an Bund und Länder veröffentlicht. Die Bewältigung der großen Herausforderungen – etwa Gesundheit, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Mobilität, Energieversorgung, Digitalisierung oder Ernährung – wird nur gelingen, wenn Wissenschaft und Wirtschaft, unterstützt von einer agilen Verwaltung, in einem exzellenten Innovationsökosystem gemeinsam Lösungen entwickeln und zur Anwendung bringen.

Mehr dazu
HRK-Präsident vor möglichem Start der Koalitionsverhandlungen: Stärkung des Hochschulsystems – Basis zur Lösung der großen Zukunftsfragen

HRK-Präsident vor möglichem Start der Koalitionsverhandlungen: Stärkung des Hochschulsystems – Basis zur Lösung der großen Zukunftsfragen

Kurz vor einem möglichen Beginn der Koalitionsverhandlungen im Bund hat der HRK-Präsident Peter-André Alt die Forderungen der Hochschulen an eine zukünftige Bundesregierung bekräftigt und zugleich auf die besondere Bedeutung des Hochschulsystems für Wissenschaft und Gesellschaft hingewiesen.

Mehr dazu
HRK-Termine

2.-4.11.2021
University:Future Festival 2021: Open for Discussion (online)
mehr

15.11.2021
HRK-Mitgliedergruppen Universitäten und HAW/FH

16.11.2021
HRK-Mitgliederversammlung

24., 25.-26.11.2021
Pre-Conference und International Conference on Recognition des HRK-Projekts MODUS (online)
mehr

- - -
Aktueller Hinweis zu Veranstaltungen und Arbeit der HRK-Geschäftsstelle während der COVID-19-Pandemie
mehr