Internationalisierung der Curricula

Internationalisierung der Curricula

Die Internationalisierung der Curricula war der Gegenstand einer von der Universität Göttingen gemeinsam mit DAAD und HRK organisierten Konferenz in Göttingen. Im Mittelpunkt der internationalen Tagung stand die Frage, wie eine internationale Dimension in den Curricula dazubeitragen kann, allen Studierenden eine internationale Studienerfahrung zu ermöglichen. Bisherige Maßnahmen zur Internationalisierung der Hochschulen beschränken sich noch zu oft nur auf die Studierenden, die international mobil sind. Mehr dazu 

Kontakt

Dr. Gordon Bölling
Tel.: +49/(0)228/887-128
boellingnospam-hrk.de