Informationskompetenz

HRK-Workshop Informationskompetenz - Strategische Aufgabe der Hochschule

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat im November 2012 die
Entschließung „Hochschule im digitalen Zeitalter: Informationskompetenz
neu begreifen – Prozesse anders steuern“ und im November 2015 die
Empfehlung „Wie Hochschulleitungen die Entwicklung des
Forschungsdatenmanagements steuern können. Orientierungspfade,
Handlungsoptionen, Szenarien“ beschlossen. Beide Papiere zeigen auf,
dass die neuen Anforderungen auf den Gebieten der
Informationskompetenz und des Forschungsdatenmanagements nur
bewältigt werden können, wenn sie von den Hochschulleitungen selbst
adressiert, durch Leitlinien und Policies strukturell verankert und in der
Umsetzung konsequent begleitet werden.

Um diesen Prozess weiter zu befördern, sollte der Workshop Impulse
durch Best-Practice-Beispiele geben und den Teilnehmenden
ermöglichen, in strukturierten Diskussionen gemeinsam Wege der
Umsetzung zu entwickeln und zu erörtern.