Regionalkonferenz Nordost

HRK-Regionalkonferenz Nordost"Ausländische Forscherinnen und Forscher für Deutschland gewinnen!"

Am 31. März 2014 fand die HRK-Regionalkonferenz Nordost zu Fragen rund um die Einreise und den Aufenthalt von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Nicht-EU-Staaten an der Alice Salomon Hochschule in Berlin statt. Dies war nach der „Westkonferenz“ im Juni 2013 in Bonn und der „Südkonferenz“ im September 2013 in Nürnberg bereits die dritte Regionalveranstaltung dieser Art, die die HRK in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und unter Beteiligung aller involvierten Akteure durchgeführt hat. Neben aktuellen Informationen über nationale und europäische Neuerungen und Planungen im Aufenthaltsrecht und im Visumverfahren erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit Experten des Bundesinnenministeriums und des Auswärtigen Amtes über Fallbeispiele auszutauschen. In der abschließenden Podiumsdiskussion wurde über Möglichkeiten zur Verbesserung der Willkommens- und Bleibekultur für ausländische Forschende in Deutschland diskutiert. Darüber hinaus wurden Ideen für die zukünftige Ausgestaltung des Veranstaltungsformats gesammelt. Alle Beteiligten waren sich einig, dass ein weiterer regelmäßiger Austausch zu diesen Themen auch in Zukunft sinnvoll und notwendig sei.

Anbei finden Sie die Präsentationen der Referentinnen und Referenten sowie das Veranstaltungsprogramm und die Teilnehmerliste.