Springe zu Navigation | Suche | Inhalt | Seitenfuß
HRK HochschulrektorenkonferenzAudit "Internationalisierung der Hochschulen"

Teilnahmemodalitäten

Teilnahme

Die Teilnahme am Re-Audit ist für alle Hochschulen möglich, die das Audit bereits durchlaufen haben. Nach Abschluss des Audits empfiehlt die HRK einen zeitlichen Abstand von mindestens einem Semester zur Konsolidierung der Ergebnisse aus dem Audit.

Der Einstieg ins Re-Audit ist zu Beginn des Sommersemesters und zu Beginn des Wintersemesters möglich. Die HRK informiert die auditierten Hochschulen jeweils rechtzeitig über die aktuelle Ausschreibung.

Die Teilnahme am Re-Audit ist kostenpflichtig. Die Kosten werden in der Ausschreibung mitgeteilt.