Springe zu Navigation | Suche | Inhalt | Seitenfuß
HRK HochschulrektorenkonferenzAudit "Internationalisierung der Hochschulen"

Audit kompakt

Das Audit kompakt

Kleinere Hochschulen sehen sich den Herausforderungen der Internationalisierung ebenso gegenüber wie große Institutionen. Mit dem Audit kompakt hat die HRK ein Angebot entwickelt, das sich bedarfsgerecht an Hochschulen mit weniger als 10.000 Studierenden richtet. Das Audit kompakt bietet eine unabhängige und systematische Internationalisierungsberatung, die sowohl inhaltlich als auch mit Blick auf die erforderlichen Ressourcen passgenau auf kleinere Hochschulen und auf solche mit spezifischem Profil zugeschnitten ist.

Seit Anfang 2017 wird das Audit kompakt auf Selbstkostenbasis angeboten. Die Teilnahme am Audit kompakt ist jährlich möglich; die Ausschreibung erfolgt üblicherweise im Laufe des Sommersemesters.