Veranstaltung "Das Europäische Wissensviereck: Auf dem Weg zu europäischen Hochschulen"

27. Februar 2020, Wissenschaftszentrum Bonn

Nachdem die Pilotausschreibung der Initiative „Europäische Hochschulen“ die ersten 17 Allianzen hervorgebracht hat, bietet diese Veranstaltung ein Forum zum Austausch über verschiedene Modelle europäischer Hochschulen, auch über das aktuelle Programm der EU-Kommission hinaus. Die HRK versteht sich hierbei als Impulsgeberin zur Eröffnung vielfältiger Perspektiven auf diesem Weg.

Für deutsche Hochschulen ist die Mitwirkung am Aufbau des europäischen Hochschul- und Forschungsraums grundlegender Bestandteil ihrer Internationalisierungsbestrebungen. Hochschulen in Europa leben die europäische Vereinigung vor und leisten einen elementaren Beitrag zu einer sich entwickelnden europäischen Bürger- und Wissensgesellschaft. Nimmt man das Wissensdreieck mit seinen Eckpunkten Bildung, Forschung und Innovation als Grundlage, eröffnet die Diskussion um die Bedingungen dieses europäischen Raums die Möglichkeit, den Wirkungskreis der Hochschulen um die Dimension der „Kultur“ hin zu einem Wissensviereck zu erweitern.

Welche institutionellen Rahmenbedingungen sind vonnöten, um eine übergreifende Zusammenarbeit zwischen europäischen Netzwerkpartnern an den Schnittstellen Lehre, Forschung und Verwaltung zu realisieren? Welche rechtlichen Anpassungen sind auf Landes- und Bundesebene erforderlich? Wie gliedern sich die Initiative sowie europäische Hochschulen in die Gesamtstrategie einer Hochschule ein und was folgt daraus für die Internationalisierung auf globaler Ebene? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der Veranstaltung behandelt werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Rektorinnen/Rektoren, Präsidentinnen/Präsidenten sowie Prorektorinnen/Prorektoren, Vizepräsidentinnen/Vizepräsidenten aller Ressorts. Sie richtet sich ausdrücklich an Vertreterinnen und Vertreter aller Hochschulen, da sie das Ziel verfolgt, bewusst auch über derzeitige Förderlinien hinauszudenken und Zukunftsvisionen, alternative oder auch bereits bestehende Elemente der Idee europäischer Hochschulen aufzuzeigen. Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.