Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann (Foto: HMTM Hannover)

Professorin Dr. Susanne Rode-Breymann

Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

HRK-Vizepräsidentin für Kooperation und Vielfalt innerhalb des Hochschulsystems, Belange der künstlerischen Hochschulen

JahrEreignis
Seit 12/2021HRK-Vizepräsidentin
Seit 2010 Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Seit 2018Hochschulratsmitglied HAW Hamburg
Seit 10/2017Vorsitzende der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen in der HRK
Seit 2013Vorstandsmitglied in der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen in der HRK
Seit 2012Vorstandsmitglied in der Landeshochschulkonferenz Niedersachsen       
4/2010Wahl zur Präsidentin der HMTMH
2004Berufung auf eine W 3-Professur für Historische Musikwissenschaft mit einem Gender Schwerpunkt an der HMTH
2001-2004Prodekanin Fachbereich Musikpädagogik/Musikwissenschaft und Vorsitzende der Promotionskommission
2001-2007Sprecherin der Fachgruppe „Musikwissenschaft an Musikhochschulen“ in der Gesellschaft für Musikforschung
1999-2004Professur für Historische Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik Köln
1996-1999Hochschuldozentin an der Hochschule für Musik und Theater Hannover; dort 1996 Habilitation mit Schriften zum Musiktheater der Zwischenkriegsjahre
1992-1996Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bonn
1989-1992Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für Musiktheater der Universität Bayreuth
1988Promotion über Alban Berg und Karl Kraus an der Universität Hamburg