Drucken  

HRK Hochschulrektorenkonferenz - die Stimme der Hochschulen
 

newsflash 11.9. - 15.9.2017

 
 
 
 
→  OECD-Bericht: Deutschland stark in MINT. Schwächen bei Bildungsinvestitionen
→  Deutscher Zukunftspreis: HRK-Vorschlag nominiert
→  Hochschulforum Digitalisierung: Bundesweites Netzwerk trifft sich zum ersten Mal
 

An die Rektorate und Präsidien der HRK-Mitgliedshochschulen

OECD-Bericht: Deutschland stark in MINT. Schwächen bei Bildungsinvestitionen

Deutschland belegt im internationalen Vergleich Spitzenplätze in der MINT-Bildung. Das geht aus dem → OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick 2017" hervor, der → in dieser Woche veröffentlicht wurde. Demnach hat Deutschland im internationalen Vergleich sowohl die höchste Studienanfänger- als auch Absolventenquote in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). HRK-Präsident Horst Hippler → erklärte, die OECD-Zahlen belegten die insgesamt gute Leistungsfähigkeit des deutschen Bildungssystems und besonders der Hochschulen. „Sie legen aber auch die Defizite bloß", so Hippler. "Eine künftige Bundesregierung muss aus diesen Daten vor allem eine Konsequenz ziehen: In die Bildung muss sehr viel mehr investiert werden, die Grundfinanzierung der Hochschulen muss endlich konsolidiert werden.“
  ?  zum Anfang

Deutscher Zukunftspreis: HRK-Vorschlag nominiert

Am Mittwoch wurden die → drei Nominierten für den mit 250.000 Euro dotierten ,„Deutschen Zukunftspreis – Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation“ bekannt gegeben. Darunter sind auch der von der HRK für die Nominierung vorgeschlagene → Prof. Dr.-Ing. Sami Haddadin von der Leibniz Universität Hannover und seine Partner mit dem Projekt „Mittelpunkt Mensch - Roboterassistenten für eine leichtere Zukunft.“ Die drei Forscher entwickelten einen sensiblen und intuitiv bedienbaren Roboter als Basis für viele neue Anwendungen der Automatisierungstechnik. Die Bekanntgabe des Preisträgers und die Verleihung finden am 29. November in Berlin statt. Die HRK ist eine von 18 vorschlagsberechtigten Organisationen für den jährlich vergebenen Zukunftspreis. Vorschläge können über die Landesrektorenkonferenzen bei der HRK eingereicht werden.
  ?  zum Anfang

Hochschulforum Digitalisierung: Bundesweites Netzwerk trifft sich zum ersten Mal

Das → „Netzwerk für die Hochschullehre“ im → Hochschulforum Digitalisierung möchte bundesweit Lehrende und Mitarbeiter von Supportinfrastrukturen zusammenbringen. Am Montag fand in Berlin die Auftaktkonferenz mit rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Neben der Möglichkeit zur Vernetzung bot dieser erste Netzwerktag in sieben parallelen Workshops Gelegenheit zum Expertiseaufbau und in einer Barcamp-Session die Möglichkeit, eigene Themen und Projekte zu diskutieren. Mittlerweile ist rund ein Viertel aller deutschen Hochschulen im Netzwerk für die Hochschullehre vertreten. Hochschulen, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich in der Online-Datenbank registrieren (→ mehr).
  ?  zum Anfang
Im Auftrag des Präsidenten
Mit freundlichen Grüßen
Ralf Kellershohn
Stellvertretender Pressesprecher
Tel. 030 / 206 292-27
→ kellershohn@hrk.de

  ?  zum Anfang