Kolumbien

Kolumbien

Partner der HRK in Kolumbien ist die kolumbianische Rektorenkonferenz ASCUN (Asociación Colombiana de Universidades). 2002 wurde nach intensiven Beratungen in einer bilateralen Expertengruppe eine Rahmenvereinbarung zur Hochschulzusammenarbeit abgeschlossen. Sie regelt die akademische Anerkennung der Hochschulabschlüsse im jeweils anderen Land. Mit dem Abkommen wird die Mobilität zwischen den Hochschulen beider Länder vereinfacht. In den letzten Jahren ist die Zahl kolumbianischer Studierender, Forscherinnen und Forscher an deutschen Hochschulen stark gestiegen.

Koordinierungsgespräch zur Hochschulkooperation mit Kolumbien

Auf Einladung der HRK kamen im Juni 2015 Vertreterinnen und Vertreter deutscher Hochschulen nach Bonn, um den Stand der Hochschulzusammenarbeit zwischen Deutschland und Kolumbien zu diskutieren und zukünftige Entwicklungsperspektiven zu erörtern. mehr

Gespräch mit kolumbianischer Rektorendelegation

HRK-Präsident Horst Hippler hat in Berlin eine Gruppe von Rektoren und Vize-Rektoren kolumbianischer Universitäten empfangen, die die HRK im Rahmen einer Delegationsreise besucht und sich über die aktuelle Situation der Hochschulen in Deutschland informiert haben. Besonders interessiert zeigte sich die Delegation an der Struktur des deutschen Forschungssystems, der Internationalisierung der Hochschulen und dualen Ausbildungsformaten. Darüber hinaus betonte die Delegation, dass seitens der kolumbianischen Hochschulen großes Interesse daran bestehe, als Kooperationspartner für deutsche Hochschulen attraktiver zu werden und die bilaterale Zusammenarbeit weiter zu intensivieren.

Kontakt

Iris Danowski
Tel.: +49 228 887-129
danowski[at]hrk.de