Springe zu Navigation | Suche | Inhalt | Seitenfuß
HRK HochschulrektorenkonferenzAudit "Internationalisierung der Hochschulen"

Presseschau

Audit-Zertifikat "Internationalisierung" für die Hochschule Hannover

Hochschule Hannover, Dezember 2012

Nur eine internationalisierte Hochschule kann den Prozess der Globalisierung aktiv mitgestalten und ihre Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen. Die HsH befindet sich hierbei auf einem guten Weg und wurde am 11. Dezember in Bonn von der HRK zertifiziert.

Damit befindet sich die Hochschule Hannover unter den 10 % der deutschen Hochschulen, die ihre Internationalisierungsansätze auf den HRK-Prüfstand gestellt haben. Die organisatorischen Strukturen für die Internationalisierung seien vorbildlich und das Thema personell sowohl durch das Amt des Vizepräsidenten als auch in den Abteilungen durch die International Coordinators gut verankert, so die drei internationalen HRK-Auditoren. Einige innovative und bundesweit beispielhafte Ansätze konnten sowohl auf Hochschulebene wie auch in den Fakultäten als Leuchttürme identifiziert werden. Besonders gelobt wurde das Study Camp. Es stelle einen wichtigen Ansatz zur Integration internationaler Studierenden und zur Vernetzung aller Beteiligten dar.

Der Bericht der Auditoren gibt eine fundierte Handlungsempfehlung für die weitere Weichenstellung bei der internationalen Ausrichtung der HsH. Internationalisierung als Querschnittsaufgabe muss dabei alle Bereiche der Hochschule erfassen. Potential sieht das Audit-TeamAudit-Team
Das Audit-Team besteht aus jeweils drei externen Beraterinnen und Beratern sowie ...
im Aufbau von Forschungs- und Entwicklungsprojekten in internationalen Netzwerken. Zum einen können in Kooperation mit anderen EU-Hochschulen leichter Drittmittel der EU eingeworben werden, zum andern haben internationale Forschungsprojekte einen nachgewiesen äußerst positiven Einfluss auf die Qualität Lehre, worauf die Hochschule Hannover besonders Wert legt. Internationalisierung stellt einen Mehrwert für die gesamte Hochschule dar, vor allem aber einen Mehrwert für ihre wichtigsten Kunden: die Studierenden.

Zur Website der Hochschule Hannover