Springe zu Navigation | Suche | Inhalt | Seitenfuß
HRK HochschulrektorenkonferenzAudit "Internationalisierung der Hochschulen"

Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichten

Auf diesen Seiten finden Sie Erfolgsgeschichten guter Internationalisierungspraxis von Hochschulen, die bereits am Audit teilgenommen haben, in den Handlungsfeldern „Planung & Steuerung“, „Studium & Lehre“, „Forschung & Wissenstransfer“ sowie „Beratung & Unterstützung“.

Zielgruppenspezifischer Webauftritt

Die Angebote des Internationalen Universitätszentrums

Ein Beitrag der Technischen Universität Chemnitz

Internationale Studierende der TU Chemnitz

Zu den wesentlichen Schwerpunkten der strategischen Internationalisierung der TU Chemnitz zählt die Gewährleistung eines durchgehenden ‚Betreuungsflows‘ für Studierende, Doktoranden und Wissenschaftler aus dem Ausland, welche an die Einrichtung kommen wollen oder bereits an ihr arbeiten, sowie für eigene Studierende, Doktoranden und Wissenschaftler, welche ins Ausland gehen möchten.

Neben der intensiven und individuellen Beratung und Betreuung der international mobilen Studierenden, Doktoranden und Wissenschaftler zählen die Gestaltung und der Inhalt des Webauftritts zu den Kernelementen des ‚Betreuungsflows‘ an der TU Chemnitz, denn die Internetpräsenz ist zentrales Informationsmedium und zugleich das ‚Gesicht‘ der Universität nach innen und außen.

Aus diesem Grunde misst das Internationale Universitätszentrum (IUZ) der TU Chemnitz der zielgruppenspezifischen optischen und inhaltlichen Gestaltung sowie der durchgehenden Zweisprachigkeit (deutsch/englisch) der von ihm gepflegten Websites eine außerordentlich hohe Bedeutung bei: So wird der User gleich auf der Startseite der Universität dank eines gut sichtbar platzierten Buttons „International“ auf eine Seite geleitet, welche ihm nach dem „One-stop“-Prinzip sowohl wichtige allgemeine Informationen zur Universität und zur Stadt Chemnitz als auch speziell auf die Zielgruppen der Studierenden und Wissenschaftler orientierte Inhalte in übersichtlicher und leicht verständlicher Form zur Verfügung stellt.

Die Website für Studierende ist zur leichteren Orientierung unterteilt in grundlegende allgemeine Informationen zum Studium an der TU Chemnitz (u.a. Studienzulassung, Semesterablauf, Studiengangsbeschreibungen) sowie spezifische Hinweise und Angebote nach den Kategorien Incoming und Outgoing. Ein hervorzuhebender Service für die Incoming-Studierenden an der TU Chemnitz ist das Patenprogramm des IUZ, welches jenen u.a. deutsche Tandem-Partner vermittelt, die sie sowohl bei der sprachlichen und studientechnischen als auch sozialen Integration unterstützen.

Für die individuellen Bedürfnisse von internationalen Doktoranden und Wissenschaftlern konzipiert ist hingegen der Webauftritt des Welcome Centre: Hier werden nicht nur umfangreiche Informationen zu Einreise und Aufenthalt zur Verfügung gestellt, sondern auch viele wertvolle Hinweise zur Forschung und wissenschaftlichen Karriere in Deutschland im Allgemeinen und an der TU Chemnitz im Besonderen gegeben. Abgerundet wird der Auftritt durch englischsprachige Workshops zu einer Vielfalt an Themen rund um die wissenschaftliche Tätigkeit. 

Als Fazit kann konstatiert werden, dass die Webauftritte des IUZ einen wichtigen Beitrag zu den insbesondere in der letzten Zeit erzielten Erfolgen bei der Internationalisierung der TU Chemnitz geleistet haben.

Kontakt und weitere Informationen:

Dr. Wolfgang Lambrecht
Geschäftsführer des Internationalen Universitätszentrums
Wolfgang.lambrecht[at]iuz.tu-chemnitz.de

http://www.tu-chemnitz.de/int/ 

zurück zur Liste