Springe zu Navigation | Suche | Inhalt | Seitenfuß
HRK HochschulrektorenkonferenzAudit "Internationalisierung der Hochschulen"

Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichten

Auf diesen Seiten finden Sie Erfolgsgeschichten guter Internationalisierungspraxis von Hochschulen, die bereits am Audit teilgenommen haben, in den Handlungsfeldern „Planung & Steuerung“, „Studium & Lehre“, „Forschung & Technologietransfer“ sowie „Beratung & Unterstützung“.

Global Bayreuth Identity

Die internationale Alumni-Familie der Universität Bayreuth

Ein Beitrag der Universität Bayreuth

Chinesische Kommiliton_innen und Absolvent_innen bezeichnen sich oft als „Studien- oder Absolventen-Geschwister“. Beim Treffen der internationalen Alumni-Netzwerke, die die Universität Bayreuth (UBT) seit 2012 an strategisch bedeutsamen Destinationen in wichtigen Zielregionen ihrer Internationalisierung in China und Afrika gegründet hat, nannte die Koordinatorin aus Shanghai in ihrem Grußwort ihre afrikanischen Kolleg_innen im November 2013 deshalb offiziell ihre „Alumni Cousins“. Ein neuer Begriff der Verbundenheit war geprägt, der beim Alumni-Symposium „International Alumni Networking in the Context of University Development Strategies and Policies“ mit Begeisterung aufgenommen wurde. Es war gelungen, eine global Bayreuth identity aufzubauen, die UBT-Alumni aus aller Welt verbindet. Das ist erfreulich, denn Alumni sind unverzichtbare Botschafter_innen jeder Universität.


Als forschungsstarke und international ausgerichtete Universität hat die UBT im Jahr 2011 durch den Erfolg im Wettbewerb „Forscher-Alumni deutscher Universitäten“ der Alexander von Humboldt-Stiftung das Bayreuth International Alumni Centre (BIAC) gegründet. Es entstand eine Einrichtung, deren Ziel die strategische, interkulturelle und interdisziplinäre Vernetzung internationaler Alumni im Rahmen des mittlerweile mehrere hundert Mitglieder zählenden weltweiten Netzwerks ist, das es Alumni ermöglicht, mit der UBT in Verbindung zu bleiben, regelmäßig nach Bayreuth zurückzukehren, um kontinuierlich mit der UBT zusammenzuarbeiten und nachhaltig in wissenschaftliche Projekte integriert zu bleiben. Das BIAC richtet sein Service-Angebot sowohl an internationale Studierende und Studien-Absolvent_innen der UBT als auch an Doktorand_innen und Wissenschaftler_innen.


Internationale Alumni-Arbeit ist Teil der Internationalisierungsstrategie und hat eine signifikante Bedeutung für die Entwicklung der Universität. Durch strukturiertes internationales Marketing und fokussierte Rekrutierung wird unter Mitwirkung von Alumni sowohl die Wahrnehmung der UBT auf internationaler Ebene gefördert und dadurch das Interesse an der UBT bei zukünftigen Studierenden, Wissenschaftler_innen und potentiellen Kooperationspartnern gestärkt als auch die Qualität von Bewerber_innen bereits vor Ort wirksam überprüft.


Zur effizienten Erfassung internationaler Alumni wurde eine Datenbank geschaffen, die mit den welcome services der Universität gekoppelt ist und bei Einverständnis der Alumni einen direkten Datentransfer über Aufenthaltsstatusgrenzen hinweg ermöglicht. So ist eine exzellente und lückenlose Betreuung vor, während und nach dem Aufenthalt an der UBT möglich. Ergänzt wird dieses ganzheitliche Konzept der Beratung, Betreuung und nachhaltigen Vernetzung durch die Einrichtung eines Alumni-Forums, das als Kommunikationsportal und social media Angebot dient.


Ein vierteljährlicher Newsletter kommuniziert neue international relevante Entwicklungen an der UBT, um Alumni kontinuierlich zu informieren. Im Testlauf befindet sich zudem die Möglichkeit für Alumni, nach Beendigung ihres Aufenthalts in Bayreuth direkt aus ihrer jeweiligen aktuellen Destination via cloud computing und e-learning auf Online-Ressourcen der UBT zuzugreifen. Die notwendigen technischen Voraussetzungen hierfür werden durch wissenschaftliche Projekte aus dem IT-Bereich geschaffen.


Auch jenseits der Koordinationsstandorte der Alumni-Netzwerke in China, Kenia und Kamerun sind internationale Alumni an ihrem jeweiligen Standort durch das Bayreuth International Alumni Network als Botschafter_innen für die Stärkung des internationalen Profils der UBT aktiv. Über Marketing und Rekrutierung hinaus helfen sie bei der Vorbereitung und Durchführung diverser Veranstaltungen, die stets im Rahmen mehrtägiger Weiterbildungsworkshops mit relevanten Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Karriere, Projektmanagement, fundraising und e-learning stattfinden.

Kontakt und weitere Informationen

Dr. Arnim Heinemann
Leiter des International Office
arnim.heinemann(at)uni-bayreuth.de

zurück zur Liste