Jump to Navigation | Search | Content area | Page footer
HRK HochschulrektorenkonferenzProjekt nexus
Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre

Audit-Strategiewerkstatt

Die Audit-Strategiewerkstatt

Auch sehr kleine und fachlich spezialisierte Hochschulen sehen sich den Herausforderungen der Internationalisierung gegenüber. Geringere Kapazitäten und Ressourcen machen dies in der Umsetzung oft schwieriger als bei größeren Institutionen. Andererseits können spezifische Profilelemente die internationale Anschlussfähigkeit und Sichtbarkeit begünstigen und in der Internationaliserungsstragie gezielt aufgegriffen werden. Die Audit-Strategiewerkstatt ist Teil des differenzierten Portfolios an gesamtinstitutionellen Beratungsinstrumenten, mit welchen das Projekt HRK-EXPERTISE Internationalisierung deutsche Hochschulen bei der strategischen Ausrichtung ihrer Internationalisierung unterstützt. Die Audit-Strategiewerkstatt richtet sich dabei sowohl inhaltlich als auch mit Blick auf die erforderlichen Ressourcen passgenau an sehr kleine und fachlich spezialisierte Hochschulen (<1.000 Studierende).

Seit Anfang 2017 wird die Audit-Strategiewerkstatt auf Selbstkostenbasis angeboten. Die Teilnahme ist jährlich möglich; die Ausschreibung erfolgt üblicherweise im Laufe des Sommersemesters.

Eine Liste mit bereits auditierten Hochschulen finden Sie hier.