HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen

Konferenz der Internationalen Abteilung und des HRK-Audit

Erfolgreich internationalisieren!

Internationalität von Hochschulen erheben, bewerten und weiterentwickeln

Bonn, 11. – 12. Dezember 2012

Die Qualität ihrer Internationalität entwickelt sich zu einem zentralen Thema für die Hochschulen. Mehr Internationalität ist notwendig. Sie sollte gezielt zur Qualitätsentwicklung der Hochschule eingesetzt werden. Aber was ist Qualität von Internationalisierung? Am 11. und 12. Dezember 2012 rückte die Hochschulrektorenkonferenz diese Themenstellung in den Mittelpunkt einer Veranstaltung, an der rund 300 Vertreterinnen und Vertreter von Hochschulen, Ministerien und Wissenschaftsorganisationen teilnahmen.


Konferenzprogramm:


Eröffnung und Begrüßung

Professor Dr. Dieter Lenzen
Vizepräsident für Internationale Angelegenheiten der Hochschulrektorenkonferenz und Präsident der Universität Hamburg

MinDirig Peter Greisler
Unterabteilungsleiter Hochschulen im Bundesministerium für Bildung und Forschung


Einführungsvortrag
„Wege der Internationalisierung“

Dr. Sijbolt J. Noorda
Präsident der Academic Cooperation Association (ACA) und ehemaliger Vorsitzender der niederländischen Vereniging van Universiteiten (VSNU)


Parallele Arbeitsgruppen

1. Internationalisierung und Qualitätsmanagement
2. Internationalisierungsindikatoren bei Zielvereinbarungen
3. Internationales Reputationsmanagement für Hochschulen
4. Sprachenpolitik an deutschen Hochschulen
5. Deutsche Hochschulen als Gastinstitutionen für internationale Studierende und Doktoranden
6. Gewinnung von internationalem wissenschaftlichen Personal
7. Internationalisierung der Lehrerbildung


E-Mail-Kontakt:  international2012[at]hrk.de